Weitere Sprachen:

Stellarium ist ein kostenloses, quelloffenes Planetarium für ihren Rechner. Es zeigt einen realistischen 3D-Himmel, so wie man ihn mit bloßem Auge, Fernglas oder Teleskop sehen kann.

Es wird auch mit Projektoren für Planetarien verwendet. Gib einfach Deine Koordinaten ein, und los geht's.

Eine Sternschnuppe fliegt am Jupiter vorbei. Du kannst verschieden Intensitäten im Ansichtsfenster auswählen.

Eine Sternschnuppe fliegt am Jupiter vorbei. Du kannst verschieden Intensitäten im Ansichtsfenster auswählen.

Bildschirmfotos ansehen »
Der Große Orionnebel. Drücke N um die Beschriftungen anzuzeigen. Die Sternbildlinien werden ebenfalls angezeigt, drücke C um sie zu verbergen oder anzuzeigen.

Der Große Orionnebel. Drücke N um die Beschriftungen anzuzeigen.

Bildschirmfotos ansehen »
Der Tanz der Planeten über dem ESO Hauptquartier bei München.

Der Tanz der Planeten über dem ESO Hauptquartier bei München.

Bildschirmfotos ansehen »
Gesamtansicht der Sternbilder, deren Grenzen, und der Milchstraße

Gesamtansicht der Sternbilder, deren Grenzen, und der Milchstraße

Bildschirmfotos ansehen »
Sternbilder eingeschaltet

Sternbilder eingeschaltet

Bildschirmfotos ansehen »
',

Für Details auf das Bild links klicken.

  • Slide 1
  • Slide 2
  • Slide 3
  • Slide 4
  • Slide 5

Landschaften aus der Anwendergemeinschaft

Wir haben Landschaften aus allen 7 Kontinenten (wenn 7 gezählt werden) - also auch aus der Antarktis!

Landschaften: Südamerika

Screenshot not available Divinópolis, Brazilia 0.9+
Wanderson Nunes Ferreira N/A English
Wanderson Nunes Ferreira photographed this panorama in the Brazilian city of Divinópolis in March 2011 and stitched it together into a spherical panorama that can be used with Stellarium.
Cachi, Argentina 0.9+
Xavier Bonnefoy-Cudraz N/A English
This is a panoramic view of the Parque National Los Cardones near the village of Cachi.
Swiss Euler Telescope, ESO La Silla Observatory, Chile 0.9+
Malte Tewes N/A English
Euler is the nearby telescope that can be seen in the west. It is operated by the University of Geneva, and its main duty is the quest of extrasolar planets. The New Technology Telescope (NTT) shows up just behind Euler's control room, Tarot is in due south, and finally the venerable ESO 3.6 meter telescope sits on its hill in the southeast. The panorama was taken on September 3, 2010, at about 7:25 local time, a wonderful sunrise after a snowy night. Screenshots
Laguna Verde, Bolivia 0.9+
Xavier Bonnefoy-Cudraz N/A English
This is a panoramic view of the Laguna Verde and Laguna Blanca under the Juriques (5704m) and Licancabur (5920m) Volcanos. These lakes are located in Reserva Nacional Eduardo Avaroa, Bolivia.
ESO's Very Large Telescope in the Atacama Desert, Chile 0.9+
Dirk Essl N/A English
The Very Large Telescope Project (VLT) is a system of four separate optical telescopes (the Antu telescope, the Kueyen telescope, the Melipal telescope, and the Yepun telescope) organized in an array formation. Each telescope has an 8.2 m aperture. The array is complemented by three movable Auxiliary Telescopes (ATs) of 1.8 m aperture. The project is organized by the ESO.
langlinks